Schwimmen

Wettkampfausflug nach Schweinfurt als tolles und erfolgreiches Erlebnis

23.01.2018

Am 20.01.2018 führte der 1. SC 1913 Schweinfurt, Heimatverein von GTS Trainer Jens Rummert-Fein, das 9. Kinder- und Jugendschwimmfest durch. Auch dieses Mal waren 17 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2003–2010 der Gundelfinger Turnerschaft 1976 e.V. dabei und konnten viele schöne Erfolge feiern. Insgesamt 7 mal Gold, 14 mal Silber und 12 mal Bronze war die Bilanz am Ende des sehr stark mit unter-,  mittel- und oberfränkischen Vereinen besetzten Wettkampfes.

 

Besonderen Spaß hatten die Sportler bei der Übernachtung im Schweinfurter Jugendgästehaus. Auch wenn die Nacht dadurch sehr kurz war, sprangen viele deutliche Verbesserungen der persönlichen Bestzeiten heraus. Erfolgreichster Medaillensammler war Angelo Dobek (Jhg. 2006), der alle seine Einzelrennen (je 100m Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und Lagen) gewinnen konnte. Sehr erfreulich war auch, dass die jüngste Teilnehmerin, Cosima Karg (Jhg. 2010) Gold über 25m Freistil, Silber über 25m Rücken und Bronze über 25m Freistil Beine gewann. Maya Bergemann (Jhg. 2005) sicherte sich den ersten Platz über 100m Schmetterling in der hervorragenden Zeit von 1:27,99 min und erzielte noch einen zweiten Platz über 100m Brust in tollen 1:31,34 min. Mira Groß (Jhg. 2004) holte sich Silber über 100m Lagen, Freistil und Schmetterling, Bronze über 100m Brust  und glänzte mit einer fantastischen Zeit von 0:30,05 min über 50m Freistil in der Staffel. Sophia Sproll (Jhg. 2004) wurde 2. über 100m Brust und jeweils Dritte über 100m Freistil, Schmetterling und Lagen. Julien Starzetz (Jhg. 2006) erschwamm Silber über 100m Freistil, Rücken und Lagen, Mio Blaschke (Jhg. 2005) wurde 2. über 100m Brust, sowie 3. über 100m Freistil und Lagen. Nils Ennen (Jhg. 2004) erzielte den 2. Platz über 100m Schmetterling und Lagen, sowie 3. Plätze in 100m Freistil, Brust und Rücken. Urs Maschke (Jhg. 2006) konnte sich hinter seinem Vereinskameraden Angelo Dobek den 2. Platz über 100m Schmetterling sichern. Hannes Karg (Jhg. 2005) gewann Bronze über 100m Rücken und Philipp Markert im selben Jahrgang Bronze über 100m Schmetterling.

In der 6 x 50m Freistilstaffel musste sich die GTS in der Besetzung Angelo Dobek, Mira Groß, Philipp Markert, Hannes Karg, Nils Ennen und Mio Blaschke lediglich der älteren Staffel der SG Hassberge geschlagen geben.

 

Alles in Allem war der Ausflug nicht nur ein tolles teambildendes Erlebnis sondern auch sportlich ein absoluter Erfolg.



Gundelfinger Turnerschaft 1976 e.V.
Gartenweg 1, 79194 Gundelfingen
Telefon: (0761) 7665 6075
eMail: gts-gundelfingen@gmx.de
IBAN: DE92 6806 4222 0000 1620 00
Impressum
Geschäftszeiten:
Mo 17.00 - 19.00, Do 17.00 - 19.00