Orientierungslauf

Bronze für Immanuel Berger bei der DM Sprint

08.05.2017

Die Deutschen Meisterschaften im Orientierungslauf über die Sprintdistanz wurden am 30. April im Rahmen der „Ratisbona Open“ in Regensburg ausgetragen. Zusätzlich starteten die rund 1000 Teilnehmer an dem verlängerten Wochenende bei zwei Bundesranglistenläufen sowie bei einer Sprintstaffel.

Bei der technisch hoch anspruchsvollen Mitteldistanz am Samstag, in einem mit zahlreichen Steingebieten versehenem Laufgelände, zeigten vor allem die beiden Gundelfinger Orientierungsläuferinnen Nora Schüßler (2. Platz, D-14) und Frauke Schmitt-Gran (3. Platz, D45) hervorragende Leistungen.

Am Tag darauf folgte die Deutsche Sprintmeisterschaft durch die historische Altstadt von Regensburger. In vielen Altersklassen stand besonders die läuferische Komponente im Vordergrund. Künstliche Sperren, die daraus resultierenden Routenwahlen sowie schmale Durchgänge sorgten für den ein oder anderen Zeitverlust. In der Eliteklasse konnten sich Immanuel Berger durch eine sehr starke Leistung die Bronzemedaille sichern. Unter die Top-Sechs bei diesen Titelkämpfen schafften es außerdem Meike Jaeger (4. Platz D35) und Anne Kunzendorf (6. Platz, DE).

Am Sonntagnachmittag trat die GTS mit fünf Staffeln in verschiedenen Kategorien der Mixed-Sprintstaffel an. Mit vielen Zuschauern und Gegnerkontakt ging es erneut durch das Zentrum von Regensburg. Aufgrund der sehr engen Postenabstände blieben Fehlstempel nicht aus. Am Ende konnte sich die GTS über einen siebten und einen 17. Platz in der Eliteklasse sowie einen zehnten Platz in der Jugendklasse freuen.

Am Montag folgte eine physisch fordernde Langdistanz, bei der einige Starter bis an die eigenen Grenzen gingen. Hierbei bestand die Aufgabe vor allem darin, die zahlreichen Höhenmeter entweder zu umgehen oder mit der noch vorhandenen Kraft zu absolvieren. Mit diesem Lauf gelang es am Ende Meike Jaeger (2. Platz, D35) sich den zweiten Platz in der Gesamtwertung über die drei Einzelwettkämpfe zu sichern. Ebenfalls in die Top-Zehn der Gesamtwertung schafften es: Nora Schüßler (8. Platz, D-14), Vanessa Pirc (10. Platz, D-18), Bonnie Schimmeck (6. Platz, D19AK), Eija Schulze (6. Platz, D35), Frauke Schmitt-Gran (6. Platz, D45), Olav Milian Gran (4. Platz, H-20), Rolf Wüstenhagen (4. Platz, H45) und Thomas Schüßler (6. Platz, H50).



Gundelfinger Turnerschaft 1976 e.V.
Gartenweg 1, 79194 Gundelfingen
Telefon: (0761) 7665 6075
eMail: gts-gundelfingen@gmx.de
IBAN: DE92 6806 4222 0000 1620 00
Impressum
Geschäftszeiten:
Mo 17.00 - 19.00, Do 17.00 - 19.00